Monat: Dezember 2009

Schreibschutz für USB-Sticks

USB-Sticks sind nicht nur ein handlich kleines und deshalb enorm praktisches Mittel zum Datentransport, sondern auch aus genau diesen Gründen ein nicht zu verachtendes Sicherheitsrisiko: Schnell ist ein USB-Stick mit dem Rechner verbunden und vertrauliche Daten landen megabyteweise im Sekundentakt auf dem mobilen Datenträger. Falls Sie also lieber auf Nummer sicher gehen und das Kopieren von Dateien auf USB-Sticks unterbinden wollen, dann sollten Sie per Registry einen Schreibschutz verhängen: (Achtung bitte nur durchführen wenn Sie wissen was Sie tun, erstellen Sie zur Sicherheit lieber eine Sicherung von der Registry) Starten Sie dazu den Registrierungs-Editor, indem Sie auf „Start“ klicken und „regedit“ in das Suchfeld eingeben – gefolgt von einem Druck auf die Eingabetaste. Wechseln Sie dann zu dem Schlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control“. Klicken Sie dort auf das Menü „Bearbeiten\Neu\Schlüssel“ und geben Sie diesem Schlüssel den Namen „StorageDevicePolicies“. Wechseln Sie in diesen Schlüssel und wählen Sie anschließend „Bearbeiten\Neu\DWORD-Wert (32-Bit)“ aus. Taufen Sie diesen neu angelegten DWORD-Wert auf den Namen „WriteProtect“. Falls Sie Windows XP benutzen, dann müssen Sie auf „Bearbeiten\Neu\DWORD-Wert“ klicken – der restliche Ablauf ist identisch. Klicken Sie jetzt mit der linken Maustaste doppelt auf „WriteProtect“ und legen Sie „1“ als Wert fest. Jetzt haben Sie den Schreibschutz für USB-Sticks aktiviert und ein potenzielles Sicherheitsleck auf Ihrem Rechner geschlossen. Insbesondere in Firmen, bei denen freie Mitarbeiter Zugriff auf Rechner mit Kundendaten haben, ist diese Sicherheitsmaßnahme durchaus nicht unangebracht. Hinweis: Falls Sie...

Read More

USB Wächter – nur autorisierte USB-Geräte Zugriff erlauben

Alle USB-Geräte, die vom USB Wächter während der Installation erkannt werden, landen automatisch auf einer sogenannten „Whitelist“, auf der die erlaubten USB-Geräte stehen. USB-Geräte, die zum Zeitpunkt der Installation nicht am Rechner angesteckt waren, sind automatisch gesperrt und müssen zuvor über den USB Wächter erlaubt werden. Auf diese Weise können Sie genau kontrollieren, welche USB-Geräte und insbesondere USB-Sticks an Ihren Rechner angeschlossen werden dürfen. Auf diese Weise können Sie beispielsweise alle USB-Sticks in Ihrer Familie freischalten, während der Zugang zum Rechner für andere USB-Sticks verwehrt bleibt. Was in den eigenen vier Wänden bereits praktisch sein kann, gewinnt natürlich im Firmeneinsatz noch mehr an Nutzwert: Wenn Dutzende von Rechnern verwaltet werden müssen, stellen USB-Sticks immer häufiger eine Schwachstelle in der Systemsicherheit dar, da immer wieder Viren oder Trojaner über USB-Sticks eingeschleust werden. Zwar schlägt in den meisten Fällen der Virenscanner bzw. die Firewall Alarm, doch gegen das unrechtmäßige Kopieren von vertraulichen Daten auf einen USB-Stick sind auch diese Schutzmechanismen machtlos. Download von USB Wächter:...

Read More

Touchpad abschalten wenn Mouse angeschlossen ist

Doch der mobile Komfort wird mit dem Verzicht auf eine Maus teuer erkauft – weshalb viele Anwender aus Bequemlichkeit trotzdem ihren treuen Nager einstöpseln. Beim versehentlichen Berühren des Touchpads, das als Maus-Ersatz dient, wird jedoch trotzdem der Mauszeiger verschoben. Beim Tippen auf der Tastatur passiert das alles andere als selten und entsprechend hoch ist der Nervfaktor. Sie können das Touchpad jedoch auch problemlos in wenigen Schritten deaktivieren: 1.     Klicken Sie auf „Start/Systemsteuerung“ und dann auf „Maus“. 2.     Wechseln Sie auf das Register „Geräteeinstellungen“ und entfernen Sie dort das Häkchen vor der Option „Deaktivieren Sie das interne Zeigegerät, wenn ein externes USB-Zeigegerät angeschlossen ist“. Durch diese Option wird das Touchpad Ihres Notebooks bzw. Netbooks automatisch abgeschaltet, sobald Sie eine USB-Maus...

Read More

Kategorien

Count per Day

  • 349544Seitenaufrufe gesamt:
  • 89Seitenaufrufe heute:
  • 1565Seitenaufrufe letzte Woche:
  • 0Besucher momentan online:

Archive