Schadprogramm Security Defender täuscht Windows Defender vor

Es kommt per Drive-by-Download, also über eine Sicherheitslücke im Browser oder Plug-Ins, wie z.B. bei Flash, beim Surfen auf den heimischen Windows-Rechner und infiziert ihn erst mal. Dabei nistet sich der Schädling mit unterschiedlichen Dateien und setzt ein paar Registrierungseinträge im System.

Das Programm sieht fast exakt aus wie der Windows Defender von Microsoft. Allerdings handelt es sich keinesfalls um ein Schutzprogramm, sondern um ScareWare

Read More