Mit einer gefälschten Update-Seite wollen Angreifer Ihren Rechner mit Schadprogrammen infizieren.

Die eigens  dafür erstellte Internetseite ist eine exakte Kopie von Microsofts Update-Seite. Sie zeigt wie gewöhnlich ein kritisches Update an, das Sie installieren sollen. Dahinter verbirgt sich jedoch ein Schadprogramm der üblen Sorte.

Zum Glück wird dieses Update nur eim Besuch der Internetseite , wenn Sie die Seite im Firefox öffnen. In anderen Browsern ist das falsche Windows-Update nicht sichtbar.

gefakte Windows Update Seite

gefakte Windows Update Seite

Die Sicherheitsexperten von Sophos (Antivirenhersteller) warnen davor, dass die Seite täuschend echt nachgebaut ist.

Allerdings funktioniert die richtige Update-Seite von Microsoft sowieso nur mit dem Internet-Explorer.

Also merke: wenn Ihnen im Firefox Windows-Updates angeboten werden, sollten Sie diese daher auf keinen Fall installieren, das kann schon mal nicht mit rechten Dingen zugehen.

Ergo, Augen auf, die Abzocker werden immer besser und nehmen keine Rücksicht. Ein gutes Antiviren-Programm ist Pflicht, aber noch lange kein Freibrief!