Der Trojaner Trojan.Winlock.3170 sperrt noch immer fleißig Windows Computer und scheint sich mittlerweile auch schon wieder verändert zu haben, siehe älteren Bericht

Bis dato waren es sieben Felder um den Freischaltcode einzugeben, jetzt tauchen vermehrt veränderte Varianten auf, wo ein 5 stelliger Code einzutragen ist. Aber auch da sind die Freischaltcodes mittlerweile schon bekannt

 

wir sammeln dazu bereits die Codes, diese gibt´s natürlich gerne auf Nachfrage.

Aber auch nach der vermeintlichen Freischaltung, sollte das System noch einmal mit einem ordentlichen Antiviren-Programm überprüft werden, den i. d.R. sind die Schaddateien auch nach dem Freischalten noch im System und könnten jederzeit wieder aktiviert werden.

Unsere Kunden, die sich mit diesem Trojaner rumärgern mußten, oder besser gesagt, uns Ihren PC zur Säuberung überlassen haben, hatten meistens ein Freeware Antiviren-Programm, wie z.B. Antivir – und das hat vor diesem Fiesling ja wohl nicht geschützt.

Mittlerweile häufen Sie die Fälle in unserer Carantäne-Station, also ein gutes Antivirenprogramm wie von Kaspersky, F-Secure, Norton oder ähnliches ist heut zu Tage Pflicht.

euer PC-Doktor-Dortmund