Am 12. Juli 2011 läuft der Support für Windows Vista mit Service Pack 1 (SP1) aus.

Microsoft hat mit seinem Support Lifecycle feste Richtlinien, wie lange ein Betriebssystem in einer bestimmten Version offiziell unterstützt wird. Der sogenannte Mainstream-Support für Windows Vista mit Service Pack 1 endet nun am 12. Juli.

Das bedeutet unter anderem, dass Microsoft ab diesem Tag keine Updates mehr für Rechner mit Windows Vista bereitstellt, die das Service Pack 2 noch nicht installiert haben.
Auch Hotfixes für akute Probleme und Unterstützung vom Microsoft-Support sind dann nur noch sehr eingeschränkt verfügbar.

Wer immer noch Windows Vista einsetzt, sollten daher unbedingt vor dem 12. Juli die Installation von Service Pack 2 anstoßen, oder besser gleich auf Windows 7 umsteigen.