Im Durchschnitt ist fast jeder zweite Computernutzer von einer Infektion befallen. Tag für Tag verbreiten Internet-Betrüger über 60.000 neue Schädlinge und die hohe Internetnutzung der Deutschen Bürger hilft Ihnen bei der Verbreitung, wenn auch oftmals unbewusst.

Die meisten Schädlinge sind heutzutage so programmiert, dass die Infektionen im Hintergrund ablaufen und immer schwerer aufzuspüren sind. Zusätzlich kommt hinzu, dass viele Anwneder die Kosten für einen bezahlbaren Virenschutz ablehnen und sich dann mit einfachen, oft ungenügenden kostenfreien Virenschutzprogrammen zufrieden geben.

Dennoch gibt es einige Merkmale, die als Indiz für eine PC-Infektion dienen können. Dier Antivirensoftware-Hersteller Panda Security fasst auf seiner Webseite die 10 häufigsten Merkmale zusammen:

  1. Das System startet nicht
  2. Der PC warnt vor Infektionen
  3. Der PC arbeitet extrem langsam
  4. Anwendungen starten nicht
  5. Die Verbindung zum Internet lässt sich nicht aufbauen oder läuft langsamer als sonst
  6. Der PC verbindet sich unaufgefordert mit bestimmten Webseiten oder öffnet mehrere Browserfenster ohne Aufforderung
  7. Daten gehen verloren
  8. Antiviren-Lösung und/oder Firewall sind deaktiviert
  9. Der Computer ändert die Sprache
  10. Bibliotheksdateien verschwinden vom PC

Sollte eines oder sogar mehre dieser Symptome auf Ihrem PC auftreten, so ist die Gefahr einer Verseuchung oder Infizierung, sehr Nahel liegend.
Es musst nicht zwangsläufig ein Virus oder ein Wurm oder eine schadsoftware sein, die diese Symptome hervorruft, es kann auch genauso gut ein Fheler im Windows System, oder gar an dier Hardware vorliegen, aber trotzdem sollte man in solch einem Falle den Rat vom Fachmann einholen.

Das PC-Doktor Team kämpft täglich gegen diese Virenflut und bereinigt befallene Systeme systematisch und professionell, ohne das sämtliche Daten dabei verloren gehen

Sprechen Sie uns an unter 0231 / 7 763 753 oder im Internet unter www.PC-Doktor-Dortmund.de