Kategorie: Windows 7

PuP Software lästiger als ein Virus

PuPs ist eine nervige Form von Malware
Immer mehr kommen Kunden mit Windows und auch mit Mac Systemen zu uns und berichten von einem deutlichen Leistungsabfall und teilweise Störungen bei Aufruf von bestimmten Programmen. Die Aussage „vielleicht ist er zu voll?“ trifft in den meisten Fällen eher nicht zu, vielmehr liegt es an Malware Programmen, die sich ohne Wissen des Anwenders einfaach installiert haben.

In sehr vielen Fällen werden diese unerwünschten Programme bei oft harmlos klingenden Updates oder Programminstallation einfach so mit installiert, da der Anwender die Installation dieser „Hilfsprogramme und Empfehlungen“ nicht abgeklickt oder untersagt hat.

Weiterlesen

Abschied von Windows XP – das MHD ist abgelaufen

Ab dem 8. April 2014 wird es für das Windows XP und auch für das Office 2003 keine Sicherheitsupdates, Patches und Rollups mehr geben und einige Zeitungen prangern bereits mit der panikartigen Schlagzeile, das dieser Termin ein Fest für Häcker sein wird. Aber auch der BSI (Bundesamt für Sicherheit) macht sich große Sorgen um die Zukunft von XP-Benutzern und warnt für negativen Folgen.

Weiterlesen

Microsoft Patch killt Windows 7

einige User berichten im Netz, das der Security Patch 2823324, der letzten Dienstag auf Windows 7 Computern ausgerollt wurde, dazu führen kann, dass das System anschließend nicht mehr startet, sondern dem User nur einen...

Weiterlesen

Windows 7 Tastenkürzel verwenden

Die Bedienung von Windows mit der Maus ist einfach. Bei häufig benutzten Befehlen wird die Bedienung mit der Maus jedoch ziemlich umständlich. Insbesondere der permanente Wechsel zwischen Maus und Tastatur kostet Zeit. Tastenkombinationen sind eine sinnvolle Alternative zur Mausbedienung. Die Hände bleiben auf der Tastatur, die Reaktionszeiten sind kurz, und in tiefen Menüstrukturen versteckte Befehle sind sofort zur Hand.

Weiterlesen

Windows 7 auf dem USB-Stick installieren

wer möchte das nicht gerne; immer seinen eigenen PC dabei haben, egal wo man sich gerade befindet. Und das ganze dann nur auf einem USB-Stick – nicht wie die anderen, die deswegen immer gleich Ihr Notebook mit schleppen. Wir richten eine virtuelle Maschine ein und installieren darin Windows 7.
Starten wir dazu Windows Virtual PC – es erschein tein leeres Fenster, wo wir nun auf die Schaltfläche „Virtuellen Computer erstellen“ klicken
Geben wir als Namen Win7-Stick ein und wählen bei Speicherort den zuvor erstellten Ordner Win7-Stick aus und Bestätigen mit „Weiter“.
Die RAM-Größe ändern auf 1024 MB und klicken auf „Weiter“.
Aktivieren wir den Radio-Button bei „Eine virtuelle Festplatte mithilfe (…)“ und bestätigen mit „Weiter“ und dann klicken auf „Dynamisch erweiterbar“.
Geben Sie bei „Name“ wieder Win7-Stick ein und bei „Speicherort“ den Ordner Win7-Stick.

Weiterlesen

Netzwerkpfad als Bibliothek aufnehmen

Wenn ich unter Win 7 einen Netzwerkpfad in eine Bibliothek mitaunehmen möchte, scheitert es oft daran, das der Indexdienst diesen Ort nicht indiziert.

Als Lösung gibts 2 Ansätze; zum einen kann ich den Netzwerkpfad in der Systemsteuerung in den Index mit aufnhemen, oder den Netzwerkpfad in den Eigenschaften die Option „Daten Offline verfügbar machen“ einstellen. Beides zieht ordentlich an der Leistungsschraube des Computers.

Weiterlesen
Wird geladen

Kategorien

Count per Day

  • 394401Seitenaufrufe gesamt:
  • 33Seitenaufrufe heute:
  • 712Seitenaufrufe letzte Woche:
  • 0Besucher momentan online:

Archive